Kinderspielzeug

Was du tun kannst, wenn du nicht schwanger wirst – Hausmittel und andere Lösungen

Ein Kinderwunsch ist eine großartige Entscheidung die dein Leben dauerhaft verändern kann. Leider ist es nur nicht immer so einfach sich diesen Wunsch zu erfüllen. Es kann sein, dass so sehr du es versuchst und alles dafür tun würdest um schwanger zu werden, es einfach nicht klappen will. Mögliche Ursachen hierfür können sehr vielfältig sein und es gibt viele mögliche Lösungen damit du doch noch schwanger werden kannst. Wie du dir den ersehnten Kinderwunsch letztlich erfüllen kannst, hängt jedoch davon ab, woran es bisher gescheitert ist. Im Folgenden findest du mögliche Ursachen und Lösungen um schwanger zu werden.

Mögliche Ursachen für den ausbleibenden Erfolg

hausmittelBevor du mit Hausmitteln versuchst schwanger zu werden, solltest du zuerst die Gründe für den bisherigen Misserfolg herausfinden. Ein Eisprungrechner, Kissen an den richtigen Stellen beim Geschlechtsverkehr und eine Ernährung, welche die Spermienqualität erhöhen soll sind bereits sehr gute Ideen. Leider sind sie jedoch oft nicht zielführend, wenn du oder dein Partner unfruchtbar seid. Leider bringen selbst die besten Hausmittel nichts, wenn es schlichtweg an der Fruchtbarkeit scheitert.

Bevor du viel Zeit verlierst, solltest du zuerst herausfinden, ob die grundlegenden Voraussetzungen für einen Kinderwunsch erfüllt sind. Zu diesem Zweck solltest du und dein Partner einen Fruchtbarkeitstest machen. Ihr solltet jedoch keine allzu große Angst davor haben. Selbst wenn der Fruchtbarkeitstest für die Frau oder der Fruchtbarkeitstest für den Mann negativ ausfällt, ist dies kein endgültiges Urteil. Meistens seid ihr nicht vollständig unfruchtbar, sondern eure Fruchtbarkeit ist aus den unterschiedlichsten Gründen stark vermindert. Doch die Suche nach möglichen Ursachen und möglichen Lösungen ist abhängig von diesem Ergebnis.

Wie kannst du einen Fruchtbarkeitstest für die Frau oder der Fruchtbarkeitstest für den Mann machen?

Fruchtbarkeit zu hause testenBevor du weiter vergeblich versuchst schwanger zu werden, ist der Fruchtbarkeitstest der erste und wichtigste Schritt bei der Suche nach Problemen und Lösungswegen. Es gibt Fruchtbarkeitstest, die Ihr in der Apotheke kaufen oder im Internet bestellen könnt. Diese funktionieren auf verschiedene Arten. Bei Frauen werden üblicherweise die Konzentrationen bestimmter Hormone gemessen. Bei Männern wird die Anzahl der Spermien pro Mililiter Ejakulat bestimmt. Diese medizinischen Hausmittel zur Bestimmung eurer Fruchtbarkeit sind in einigen Fällen nützlich – jedoch nicht im positiven Sinne. Bei der Frau schwanken die Hormonwerte im Laufe des monatlichen Zyklus sehr stark.

Ohne einen Eisprungrechner oder zumindest einen Kalender wirst du kaum den richtigen Zeitpunkt finden. Dadurch ist ein falsch negatives Ergebnis wahrscheinlich. Bei deinem Partner wird es eher umgekehrt sein. Der Test sagt nur wie viele Spermien vorhanden, jedoch nicht wie fit sie sind. Dies ist jedoch wichtig zu wissen, da nur fitte Spermen zur Eizelle schwimmen können um diese zu befrichten. Also auch wenn es Hausmittel hierfür gibt, solltest du und dein Partner eure Fruchtbarkeit nicht zu Hause testen, sondern unbedingt zum Facharzt gehen. Nur so ist das Ergebnis sicher.

Was könnt ihr tun, wenn das Ergebnis positiv ist?

EisprungrechnerIm besten Fall stellt der Arzt fest, dass ihr beide ausreichend fruchtbar seid, um ein Kind zu bekommen. Jetzt solltet ihr tatsächlich nach Hausmitteln suchen um euch euren Kinderwunsch zu erfüllen. Hier ist der wichtigste Schritt deine fruchtbaren Tage zu bestimmen. Alleine die Nutzung von einem Eisprungrechner und einem Ovulationstest kann eure Chancen auf Erfolg deutlich steigern. Bereits kurz vor den fruchtbaren Tagen solltet ihr es versuchen, denn die Spermien benötigen auch immer eine gewisse Zeit bis sie die Eizelle erreichen und so ist immer schon eine kleine Reserve am richtigen Ort.

Die Muskelkontraktionen beim Höhepunkt dienen ebenfalls dazu das Sperma regelrecht aufzusaugen, wodurch es sofort einige Zentimeter weiter geleitet wird. Auch so ein einfacher Trick wie Kissen unterzulegen um die Schwerkraft dazu zu nutzen die Spermien in die richtige Richtung zu leiten. Es gibt viele Tricks, die euch helfen können, wie Erfahrungen anderer Pärchen gezeigt haben. Wichtig ist jedoch auf jeden Fall, dass ihr entspannt bleibt. Stress kann dazu führen, dass des eben nicht klappt mit dem schwanger werden, obwohl grundsätzlich alles bei euch in Ordnung ist.

Was könnt ihr tun, wenn das Ergebnis negativ ist?

gesunde ErnährungWenn der Test ergibt, dass einer von euch beiden eine verminderte Fruchtbarkeit hat, dann können viele Hausmittel dagegen helfen. Die richtige Ernährung kann sowohl deine Fruchtbarkeit steigern, als auch bei deinem Partner die Spermienqualität erhöhen. Bekannte Nahrungsmittel hierfür sind Paranüsse, Fleisch, Geflügel, Fisch sowie Molkereiprodukte. Sie alle haben die Gemeinsamkeit, dass sie viel L-Carnitin enthalten und durch bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente die Produktion gesunder Spermien erhöhen.

Allgemein sollte dein Partner auf eine gesunde Lebensweise achten und eventuell regelmäßig eingenommene Medikamente auf eine Schadwirkung auf die Spermien überprüfen. Ein einfacher Trick ist auch auf zu enge Unterwäsche zu verzichten, da zu hohe Temperaturen den Spermien schaden. In jedem Fall solltet ihr wenigstens 3 Monate Geduld haben, da so lange die Produktion vollkommen neuer Spermien dauert.

Ganz ähnliche Regeln gelten für dich. Auch du kannst mit gesunder Ernährung, Sport und Verzicht auf Alkohol, Nikotin und Koffein viel für deinen Körper tun. Dies sollte ohnehin spätestens am Anfang der Schwangerschaft der Fall sein. Wichtig ist, dass ihr auf Thunfisch und andere wild gefangene Raubfische verzichtet, da diese stark mit Quecksilber belastet sind. Falls dies jedoch erfolglos bleibt, solltet ihr einen Arzt konsultieren.

Hausmittel im Überblick

  • Eisprungrechner
  • Kissen im Beckenbereich beim Geschlechtsverkehr
  • L-Carnitin-haltige Lebensmittel für den Mann (Paranüsse, Geflügel, Fisch, Molkereiprodukte)
  • Medikamente auf Nebenwirkungen überprüfen
  • als Mann enge Unterwäsche vermeiden
  • Sport
  • kein Nikotin, Koffein, Alkohol

Fazit

Es ist frustrierend, wenn dein Kinderwunsch trotz intensiver Bemühungen lange Zeit unerfüllt bleibt. Damit du erfolgreich etwas dagegen tun kannst, ist Ursachenforschung die wichtigste Grundlage. Wenn du nicht schwanger wirst, obwohl der Facharzt dir und deinem Partner eine ausreichende Fruchtbarkeit bescheinigt hat, dann gibt es viele Hausmittel, die dem Glück nachhelfen können.

Mit ein paar Tricks, ausreichend Ruhe und Geduld wird es klappen! Nur wenn der Arzt bestätigt, dass du oder dein Partner eine verminderte Fruchtbarkeit hat, wird es schwieriger. Doch auch hier helfen gesunde Nahrungsmittel und eine gesündere Lebensweise oft weiter.

This website is also available in: enEnglisch esSpanisch

Paula

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.